Kultur

Maler, Bildhauer und Fotografen. Sänger, Musiker und Puppenspieler. Carlshöhe ist ein Ort der Kreativen und der Kreativität. Wenn Sie sich auf dem weitläufigen Gelände umschauen, ist es nicht zu übersehen: Kultur in jeder Form genießt hier einen hohen Stellenwert. Zu den zahlreichen Aushängeschildern zählt neben dem Carls mit seinen zahlreichen Veranstaltungen auch das Carls Art. Auf den hellen Ausstellungsflächen präsentieren regionale und überregionale Künstler hochkarätige Ausstellungen.

Immer wieder stellen im Carls Art Auch Künstler der direkten Nachbarschaft aus. In den Galerie- und Atelierhäusern Carlshöhe hat sich in den letzten Jahren eine bunte, lebendige Kunstszene etabliert. Gut zwei Duzend Künstler, Kunsthandwerker und Kulturschaffende haben sich hier mit ihren Ateliers niedergelassen. Viele bieten auch Einzel- oder Gruppenkurse an, öffnen ihre Räume für interessierte Besucher, beteiligen sich an Open-Air-Ausstellungen wie "Kunst am Noor" - und engagieren sich im Verein "Natur & Kultur Carlshöhe".

Neben der Kunstszene hat auch die regionale Musikszene auf Carlshöhe viel Raum und Ruhe für Kreativität gefunden. Ob Pop, Rock oder Jazz: Junge Talente und eingespielte Bands üben hier regelmäßig in acht Proberäumen. Im Januar 2013 wurde auf der Carlshöhe außerdem das Tonstudio "go!CARLS" eröffnet. Und nicht zuletzt ist Carlshöhe auch zum Zuhause für viele Vereine und Verbände geworden, zum Beispiel für die Heimatgemeinschaft Eckernförde mit ihrem Archiv. Die ganze kulturelle Vielfalt von Carlshöhe lässt sich zu jeder Jahreszeit entdecken und erleben.